Lektorat

Verständliche Texte – mein Angebot

Sind die Texte verständlich und gut lesbar, die einzelnen Kapitel oder Abschnitte sinnvoll gegliedert, die Formulierungen passend? Ob Ratgeber, Studie oder Flyer, ich verleihe Ihren Texten den letzten Schliff. Meine Anmerkungen und Vorschläge setze ich in der Regel im Word-Dokument im Modus „Änderungen nachverfolgen“ um. Für Ihre wichtigsten Begriffe orientiere ich mich an Ihrem Styleguide oder lege ein Verzeichnis Ihrer Schreibweisen an.

Gerne erstelle ich Ihnen ein Angebot – senden Sie mir dazu eine repräsentative Textprobe oder das gesamte Dokument. Ich rechne nach Stundensätzen oder Seitenpreisen auf Basis einer Normseite ab.

Nicole Simon, Gesunde Zähne ein Leben lang, Stiftung Warentest

Wie oft sollte ich zum Zahnarzt gehen? Was kosten strahlend weiße Zähne? Der Gesundheitsratgeber hilft bei Entscheidungen in Sachen Zahnbehandlung; er informiert objektiv, sachlich und leicht verständlich über Behandlungsmethoden und ihre Kosten. Beim Lektorat habe ich die Anordnung von Kästen und Checklisten mit geplant, den Aufbau des Textes überprüft und Fragen aus der Sicht einer lesenden Patientin mit der Autorin geklärt.

Matthias Jobelius / Jochen Steinhilber, Progressive Demokratieförderung, Friedrich-Ebert-Stiftung

Die politische Analyse schaut in die Geschichte der Demokratie und erkundet, wie ihre Zukunft gesichert werden kann. „Demokratie ist eine Story“, lautet eine der Erkenntnisse der Autoren, sie brauche eine ausstrahlungsfähige Idee. Meine Aufgaben im Lektorat: den Text auf Logik und Stringenz prüfen, Redundanzen beseitigen und das Literaturverzeichnis sichten.

Max-Otto Baumann, ECOSOC-Dialog, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik

Bei einer Ausschreibung des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik zur Vergabe des wissenschaftlichen Lektorats habe ich vordere Plätze belegen können – und im Ergebnis verschiedene Analysen lektoriert. In diesem Beispiel geht es um den Dialog der Staaten im Rahmen des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen (ECOSOC). Wie kann die Entwicklungszusammenarbeit reformiert werden, um nachhaltige Entwicklungsziele umzusetzen?

jungeNGG, Flyer

„Wir sind da, wenn du uns brauchst“ – damit wirbt die jungeNGG, die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten für unter 28-Jährige, neue Mitglieder. Der Falzflyer bringt Themen auf den Punkt, die junge Menschen in der Ausbildung bewegen. Beim Werbelektorat ging es um die Qualitätssicherung des Textes: Sind die einzelnen Abschnitte gut lesbar, wird geschlechtergerecht formuliert, stimmt die Mikrotypografie?

Weitere Publikationen (Auswahl)

Studien und Sammelbände

Elisabeth Braune / Henrik Meyer / Achim Vogt, Mehr Verantwortung wagen! Außenpolitische Herausforderungen in der MENA-Region nach dem Ende der Ära Trump, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2021.

Christiane Beuermann / Hanna Wang-Helmreich / Wolfgang Obergassel, Rundum nachhaltig – Synergien und Zielkonflikte von Klimazielen und den SDGs, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2020.

Robert Grabosch, Unternehmen und Menschenrechte. Gesetzliche Verpflichtungen zur Sorgfalt im weltweiten Vergleich, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2019.

Hubert René Schillinger, Der digitale „Wilde Westen“ und die Handelspolitik. Handelspolitische Kontroversen um die Digitale Ökonomie, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2018.

Länderberichte Mittel- und Osteuropa, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2017–2019.

Peter Rudolph, VN-Friedensmissionen und der Einsatz militärischer Gewalt, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin 2017.

Felix Braunsdorf (Hg.), Fluchtursachen – Made in Europe. Über europäische Politik und ihren Zusammenhang mit Migration und Flucht, Sammelband, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2016.

Thomas Hirsch, Von der Energiewende lernen. Erwartungen der Entwicklungsländer an Deutschland, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2015.

Bärbel Kofler / Nina Netzer (Hg.), Voraussetzungen einer globalen Energietransformation, Friedrich-Ebert-Stiftung / Wuppertal Institut / German Watch, Berlin 2014.

Hanns Günther Hilpert / Stormy-Annika Mildner (Hg.), Nationale Alleingänge oder internationale Kooperation? Analyse und Vergleich der Rohstoffstrategien der G20-Staaten, Sammelband, Stiftung Wissenschaft und Politik / Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Berlin 2013.

Carlos de la Torre, Populismus in Lateinamerika. Zwischen Demokratisierung und Autoritarismus, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2013.

Christiane Fischer, Gerechtigkeit in der Gesundheit? TRIPS und Co: Aktuelle Regelungen für Verwertungsrechte medizinischer Patente, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2012.

Michael Weichert, Albanien am Scheideweg. Von der politischen Krise zur Krise des politischen Systems? Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2011.

Michael Ehrke, „Unanständiger Reichtum“. Die Tycoons und die serbische Politik, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2010.

Analysen

Axel Berger / Clara Brandi, Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP). Was sollte die Entwicklungspolitik tun? Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn 2015.

Stefan Klingebiel / Sebastian Paulo, Orchestrierung. Ein Instrument für die Umsetzung der Sustainable Development Goals, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn 2015.

Stephan Klingebiel, Zur Zukunft des ODA-Konzepts. Die politischen Aspekte einer scheinbar technischen Diskussion, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn 2014.

Katharina M. K. Stepping / Jana Stoever, Zur Messung grünen Wachstums. Warum Vereinheitlichen (manchmal) gar nicht erwünscht ist, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn 2014.

Mark Furness / Frank Vollmer, Gemeinsame Programmierung der EU. Lehren aus dem Südsudan, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn 2013.

 

Lehrwerke

Martina Basan-Besold, Geprüfte Handelsfachwirte. Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation, Bd. 1 und 2, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2020.

Bernhard Michlbauer, Geprüfte Industriemeister. Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Übungsband, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2020.

Armin Pulic, Geprüfte Fachwirte für Logistiksysteme. Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2019.

Stefan Lagotzki, Geprüfte Technische Betriebswirte. Informations- und Kommunikationstechniken, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2018.

Dieter Laux, Geprüfte Fachwirte für Einkauf. Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2017.

Dagmar Gierse / Volker Läpple, Geprüfte Technische Fachwirte. Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie, Band 1 und 2, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2016.

Anke Hohlbaum, Geprüfte Fachkaufleute für Marketing. Anwendung der Marketinginstrumente: Kontrahierungspolitik, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2015.

Peter Stevens, Geprüfte Industriemeister Chemie. Chemische Prozesse und Verfahren, DIHK-Bildungs-GmbH, Bonn 2014.

PR- und Werbelektorat

Belmedia
Website-Texte

blümel & dahlem – Praxis für Zahnheilkunde
Website-Texte

Deutsche Energie-Agentur
Newsletter, Pressemitteilungen, Präsentationen

EsPresto
Imagebroschüre

Hanzevast Capital
Emmissionsprospekt

hisa
Broschüre

Jusos
Broschüren, Flyer, Handbücher

Rising Star
Anzeigen, Mailings, Flyer, Imagebroschüren, Präsentationen, Reportings

SRG Serve
Unternehmensbroschüre

Vestas Central Europe
Broschüre von schürings kommunikation interkulturell

White Owl Capital
Anzeigen, Mailings, Flyer, Imagebroschüren, Präsentationen, Reportings